Übersetzungsbüro - Übersetzungsagentur - Proverb. Die Übersetzer.


Die Übersetzer.
Technisch.
Leidenschaftlich.
Punktgenau.

 
Kostenlose Service-Nr.

0800 / 380 381 0




registriertes
Übersetzungsbüro

Literarische Übersetzung im Fokus

22.09.2015

Literarische Übersetzung im Fokus des Berliner Literaturfestivals 2015 

Vom 09.09. bis zum 19.09. fand in Berlin das 15. internationale Literaturfestival statt, das dabei einen seiner Schwerpunkte auf die literarische Übersetzung legte.

Mirjam Pressler, deutsche Schriftstellerin und renommierte Literaturübersetzerin,  hat zu diesem Anlass am 13.09.2015 ein interessantes Interview im Deutschlandfunk gegeben.

In einem der jüngeren Bestseller aus den USA - „Die Abwicklung – Eine innere Geschichte des neuen Amerika“ -  wird im Klappentext nicht nur der Autor George Packer vorgestellt, sondern auch der Übersetzer, Gregor Hens.

Auf die Frage, ob das ein Zeichen neuer Wertschätzung für den Beruf bzw. die Rolle des Literaturübersetzers sei, antwortete die bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin Mirjam Pressler: „Ja, auf jeden Fall. Die literarischen Übersetzer kommen eigentlich immer zu kurz. Es ist noch gar nicht so lange her, da hat man den Übersetzer kaum genannt. In vielen Besprechungen werden die Übersetzer unterschlagen. Dabei ist es so: Ein Übersetzer kann kein gutes Buch aus einem schlechten machen. Aber jeder Übersetzer kann aus einem guten Buch ein schlechtes machen.“

Denn es ist überhaupt nicht selbstverständlich, dass der Übersetzer seine Aufgabe, als Brückenbauer zwischen zwei Sprachen, in der Regel sogar zwischen zwei Kulturen, auch erfolgreich meistert.  Einige Literaturbegeisterte haben sicherlich schon einmal die Erfahrung gemacht, dass eine solche Brücke ins Leere lief, da die Übersetzung missverständlich ausfiel und somit nicht gelang.

Das Problem besteht in den Augen von Mirjam Pressler auch nicht unbedingt darin, dass eine Übersetzung an einem bestimmten Punkt falsch ist. Eine schlechte Übersetzung machen vielmehr verfehlte Sprachebenen und eine „lieblos“ formulierte Übersetzung aus.  Für eine gute Übersetzung brauche es „viel Bauchgefühl“ und Mitempfinden zu dem, was der Autor beim Schreiben empfunden hat. Das gelte es, in die andere Sprache hinüber zu retten.

Dabei ist es auch nicht unbedingt zielführend, eine „korrekte“ Übersetzung zu fabrizieren, da der Inhalt und der eigentliche Charakter des Buches in der Zielsprache dann beim Leser oft nicht ankommen.  Als Beispiel dafür nannte die Autorin Jiddisch. Im Deutschen gebe es keine solche „Kitschtradition“. Somit wirke eine originalgetreue Übersetzung aus dem Jiddischen ins Deutsche oft kitschig. Auch die im Niederländischen durchaus üblichen Verkleinerungsformen und Verniedlichungen könnten normalerweise nicht 1:1 ins Deutsche übertragen werden.
Trotz der hohen Anforderungen, die an die Leistung von Literaturübersetzern gestellt werden, ist der Beruf sehr schlecht bezahlt. Insofern wundere es sie nicht, meint Mirjam Pressler, dass es doch einige schlechte Übersetzungen gäbe. Denn jemand, der nur vom Übersetzen lebt, der müsse auf Grund der niedrigen Vergütung sehr schnell sein, was oft auf Kosten der Qualität geht.

Weitergehende Informationen und das vollständige Interview mit Mirjam Pressler finden Sie unter http://www.deutschlandfunk.de/literarische-uebersetzung-man-braucht-viel-bauchgefuehl.694.de.html?dram:article_id=330937

und

http://www.literaturfestival.com/

Schreiben Sie uns eine Nachricht:

Proverb ist als Übersetzungsbüro Ihr...

...zuverlässiger Partner rund um die Sprache. Wir haben uns auf Fachübersetzungen in den Bereichen Technik, Marketing, Recht und Pharma spezialisiert. Außerdem bieten wir DTP & Fremdsprachensatz, Website-Lokalisierung und Terminologie-Management für unsere Kunden an.

Kombiniert mit unserem sorgfältigen und professionellen Projektmanagement sind Ihre Projekte bei uns von der ersten Anfrage an in besten Händen.

Zu unseren zufriedenen Kunden zählen zahlreiche große und mittelständische Unternehmen, mit denen wir eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit pflegen.

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt

Sie finden unsere
Übersetzungsbüros in:

Proverb oHG
TT4oPzskLigNPT8iOyg-L2MpKA@nospam
00497111640900
Marktplatz 12
Stuttgart
Baden-Württemberg
70173
Deutschland

Stuttgart

Proverb oHG
pc3EyMfQ18Ll1dfK08DXx4vBwA@nospam
004940209321079
Lilienstraße 11
Hamburg
Hamburg
20095
Deutschland

Hamburg

Proverb im Ausland:

Biel/Bienne
Zürich
RotterdamWien


© 2018 Proverb oHG | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | AGB |

empty